aufwandern
WEGES - Elisabeth und Silvia am 20.05.2019

Schalensteinwanderung

Region: Steiermark / Murtal / TVB Urtal / St. Georgen ob Judenburg

W WEGES - Elisabeth und Silvia
WEGES - Elisabeth und Silvia am 28.04.2019

Korsika: Wanderung in eines der schönsten Gebirgstäler Korsikas - Tavignanotal

Wir sind ja mit dem Auto auf Korsika und trotzdem, oder gerade deswegen, fahren wir heute mit dem Zug. In der Früh stehen wir pünktlich auf, um zum Mini-Kopfbahnhof (zwei Gleise) in Calvi zu marschieren. Wir kaufen die Fahrkarten (Zugfahren ist eher teuer) und werden dann von der Dame am Schalter gebeten, hier zu warten, obwohl der Zug schon auf dem Gleis steht.

W WEGES - Elisabeth und Silvia
WEGES - Elisabeth und Silvia am 27.04.2019

Korsika: Wanderung zu einer korsischen Almhüttensiedlung – Bergeries de Bitalza

Von Porto Vecchio (Stadt am Meer im Süden der Insel) kann man mit „nur“ einer ½ Stunde Autofahrt eine besonders schöne Wanderung machen. Bevor wir auf die Wanderung eingehen, muss gesagt sein, dass die Fahrzeiten mit dem Auto manchmal sehr lange sein können. Die Straßen sind kurvenreich und die Beschränkungen, die man so nebenbei immer einhalten soll (zahlreiche Radargeräte), können so manche Wegstrecke recht mühsam machen.

W WEGES - Elisabeth und Silvia
WEGES - Elisabeth und Silvia am 25.04.2019

Korsika: Klippenwanderung bei Bonifacio

Der Wetterbericht verspricht heute kein besonders gutes Wanderwetter. Somit erkunden wir am Vormittag die Stadt Porto Vecchio. Die Altstadt liegt oberhalb des Hafens und ist mit dem Auto gut erreichbar. Das Parksystem war heute unsere Vormittagsaufgabe. Ein Automat, der auf den ersten Blick, eine kleine Herausforderung verspricht. Man muss nämlich das Autokennzeichen eingeben und auf Französisch war uns das nicht gleich klar ;-)

W WEGES - Elisabeth und Silvia
WEGES - Elisabeth und Silvia am 24.04.2019

Korsika: Wanderung auf Calvis Hausberg: Capu di a Veta, 703 m

Wir sind in Calvi, der Hauptstadt der Balagne, angekommen und bleiben hier auch mehrere Tage. Wie immer wenn man wo ankommt, gilt es sich zu orientieren. Eine unserer ersten Aufgaben ist es, das Tourismusinformationszentrum zu suchen. Das Positive gleich vorweg: es gibt eine Infostelle in Calvi. Ein nettes und kleines Büro direkt am Hafen mit vier Angestellten, aber leider gab es für uns keine Auskunft. Auf die Frage, welche Wanderungen es in der Nähe gibt, waren sie etwas überfordert.

W WEGES - Elisabeth und Silvia
MEX-Touren am 10.01.2019

Mit dem Schlitten über die alte Rodelbahn zum Grebenzenhaus

Von der Pabstin ausgehend, bin ich mit meinen Schneeschuhen und dem Schlitten im Schlepptau über die alte Rodelbahn (Lawinensicher) zum Grebenzenhaus gewandert. Nach einem guten Tee ging es den gleichen Weg, nur diesmal auf dem Schlitten, wieder retour zum Parkplatz der Pabstin.

M MEX-Touren
Helene Steiner am 08.01.2019

Ingeringsee

Mittwoch, 03.01.2019

H Helene Steiner
Helene Steiner am 30.12.2018

Hohe Rannach

Mittwoch, 26.12.2018

H Helene Steiner