7. Etappe: Von Wörschach nach Lassing

7. Etappe: Von Wörschach nach Lassing

Geschrieben am 13.06.2018
von WEGES - Elisabeth und Silvia

Wanderdaten:  3 ½ Stunden reine Gehzeit (mit Pausen 4 Stunden) auf 13 Kilometer mit wenigen Höhenmetern.

Wir verabschieden uns von Marie-Eve und Heidemaria vom Poschenhof und stellen uns auf einen regnerischen Tag ein. Für die heutige Talwanderung das perfekte Wetter. Die Orientierung ist vorerst leicht, da wir dem gut beschilderten Ennstal-Radweg R7 folgen.



Foto: Wir verabschieden uns von Marie-Eve und Heidemaria vom Poschenhof

Der Weg führt entlang der Enns und wir sind nur froh, dass wir heute keine Bergetappe auf rutschigen Steinen vor uns haben. Somit sind wir guter Dinge und marschieren drauf los. Die bevorstehende Strecke ist kurz und somit kein echter Auftrag für uns, sozusagen ein Regenerationstag.



Foto: Bei der heutigen Etappe muss der Regenschutz rauf und runter.

Größtenteils führt der Weg über Schotter- und Asphaltstraßen durch die Ortschaften Döllach, Stein, Latsching, Treschmitz nach Lassing. Nach diesen vielen Bergetappen der letzten Tage ist es erholsam, durch gepflegte Kulturlandschaften zu gehen.



Foto: Ein Weg mit Charakter in Richtung Lassing.

Ein Teilstück des Weitwanderweges „Vom Gletscher zum Wein“ geht hier entlang des Hemma-Pilgerweges, der von Admont nach Gurk führt.

Im Laufe des Nachmittags nimmt der Regen stark zu und bis wir beim Quartier ankommen sind, sind unsere Hosen durchnass. Trocknungsräume, wie hier auch beim Biobauernhof Matlschweiger, sind für Weitwanderer sehr praktisch. Am späten Nachmittag regnet es heftig, aber wir sind in unserem gemütlichen Zimmer und genießen einen Bio-Kaffee mit hausgemachten Mehlspeisen.



Foto: Einen Wetterstein, der heute NASS ist, finden wir auf dem Weg.

Fazit: Eine Wanderung zum Ausrasten.


Unser Nächtigungstipp in Lassing:

Biobauernhof Pension
Waltraud und Hannes Matlschweiger
Tel. 0043 3612 82260
pension@matlschweiger.at
www.matlschweiger.at

 

TIPP: An alle Eltern, die ein Kind im „tierstreichelfähigen“ Alter haben: Macht gemeinsam Urlaub bei den Matlschweigers. Eure Kinder werden es euch danken und ihr werdet es genießen!

 

Du möchtest bei aufwandern dabei sein und uns begleiten? Hier geht's zur kostenlosen Registrierung!



In diesem Sommer und Herbst erwandern wir alle 60 Etappen vom Weitwanderweg und werden nächstes Jahr den Rother Wanderführer „Vom Gletscher zum Wein“ auf den Markt bringen.

Eine Buchvorbestellung ist ab Jänner 2019 möglich!
Bitte sende uns eine E-Mail an office@aufwandern.at.