10. Etappe: Im Gesäuse von der Mödlingerhütte zur Heßhütte

10. Etappe: Im Gesäuse von der Mödlingerhütte zur Heßhütte

Geschrieben am 16.06.2018
von WEGES - Elisabeth und Silvia

Wanderdaten:  5  Stunden reine Gehzeit (mit Pausen 7 Stunden) auf 16 Kilometer mit 1100 Höhenmeter bergauf und 400 Höhenmeter bergab.

Heute steht uns eine Hüttenwanderung bevor, denn es geht von der Mödlingerhütte zur Heßhütte. Aufgrund des guten Wetterberichtes können wir uns Zeit lassen und gemütlich beim Frühstück mit dem Hüttenwirt Fredl plaudern, der bereits die zweite Saison hier ist. Die Hütte kann von verschiedenen Seiten her begangen werden, die kürzeste Variante ist über die Straße von Gaishorn in einer ¾ Stunde erreichbar. Für Firmenausflüge oder Geburtstagsfeiern sicherlich eine attraktive Wanderzeit.



Foto: Vor der Mödlingerhütte mit dem Pächter Fredl

Unser Weg geht weiter nach Johnsbach, wo der Wanderweg direkt beim Gasthof Donnerwirt und dem bekannten Bergsteigerfriedhof vorbeiführt. Wir waren bereits öfters hier, doch sehen wir uns auch heute wieder die letzte Ruhestätte von jenen Bergsteigern an, die in den Bergen ihr Leben gelassen haben. Die Grabsteine erzählen die Geschichten von teils sehr jungen Männern.

Weiterführende Informationen zum Bergsteigerfriedhof: https://www.gesaeuse.at/aktivitaet/bergsteigerfriedhof-johnsbach/



Foto: Die Kirche und der bekannte Bergsteigerfriedhof in Johnsbach

Nach einer Pause geht es weiter taleinwärts über einen Wanderweg zum Gasthof Kölblwirt, hier beginnt der Aufstieg zur Heßhütte. Zahlreiche Autos stehen am Parkplatz und lassen vermuten, dass viele Wanderer unterwegs sind.



Foto: Wanderweg durch Johnsbach

Beim Aufstieg begegnen uns zahlreiche Bekannte, die heute eine Wanderung auf die beliebte Heßhütte gemacht haben und uns gleich davon berichten, dass eine Polterpartie auf der Hütte ist. Na dann, da kommt bei uns natürlich Freude auf!
Der Aufstieg ist wunderschön und charakterisiert für uns typische Wanderwege im Gesäuse. Kaum zu glauben, dass wir bei unserer heutigen Wanderung mehr Wanderer getroffen haben, als in Summe die letzten Tage zuvor.



Foto: Ein wunderschöner Aufstieg zur Heßhütte.

Und auf der Heßhütte war richtig was los. Zu Beginn waren wir mit so vielen Menschen etwas überfordert, jedoch möchten wir an dieser Stelle gleich mal ein großes Kompliment an das gesamte Team rund um Manuela und Reini aussprechen.



Foto: Nur noch ein paar Meter bis zur Heßhütte.

Die Nudeln waren al dente, der Geburtstags-Prosecco für Elisabeth war perfekt gekühlt und das alles in Kombination mit einem ausgezeichneten Service auf 1700 m Seehöhe. Und als i-Tüpfchen obendrauf bekommt Elisabeth noch ein Stück von Reinis Geburtstagstorte. Der Chef hatte zwei Tage zuvor Geburtstag, auch ein Zwilling ;-)



Foto: Happy Birthday Elisabeth

Einkehr- und Nächtigungstipp:

Heßhütte
Manuela und Reinhard
Hüttentelefon: 0043 664 4308060
reini.reichenfelser@hall-tv.at
www.hesshuette.at

 

Während der Etappe:

Gasthof zum Donner
Familie Stadlauer
8912 Johnsbach 5
Tel. 0043 3611 218
office@donnerwirt.at
www.donnerwirt.at

 

Kölblwirt
Familie Wolf
8912 Johnsbach
Tel. 0043 3611 216
koelblwirt@aon.at
www.koelblwirt.at

 

Du möchtest bei aufwandern dabei sein und uns begleiten? Hier geht's zur kostenlosen Registrierung!



In diesem Sommer und Herbst erwandern wir alle 60 Etappen vom Weitwanderweg und werden nächstes Jahr den Rother Wanderführer „Vom Gletscher zum Wein“ auf den Markt bringen.

Eine Buchvorbestellung ist ab Jänner 2019 möglich!
Bitte sende uns eine E-Mail an office@aufwandern.at.