Schneeschuhwanderung „Moar in Pichl Hütte“

Schneeschuhwanderung „Moar in Pichl Hütte“

Geschrieben am 04.02.2019
von Helene Steiner

Dienstag, 22.01.2019

  • 4 Stunden reine Gehzeit
  • Ca. 9 Kilometer und 525 Höhenmeter im Auf- und 525 Höhenmeter im Abstieg.
  • Einkehrmöglichkeit: Stadlcafe Rachau 

​Startpunkt ist die Stanglhütte im Gleingraben in St. Margarethen bei Knittelfeld. Bei der Stanglhütten sind nur 3 Parkplätze vorhanden. Ab dort geht man den linken Forstweg entlang.



Foto: Startpunkt Stanglhütte im Gleingraben, 1032m



Foto: Kurze Pause am Forstweg

In gut 2,5h Gehzeit kommt man auf ein wunderschönes Plateau mit Blick auf die umliegenden Berge.



Foto: Blick in Richtung Moar in Pichl Hütte



Foto: Wir sind die Ersten die Spuren in den Schnee machen dürfen

Die „Moar in Pichl Hütte“ ist Sommer wie Winter unbewirtschaftet und gehört zur Gleinalpe. Die Gleinalpe ist ein sanfter Hochgebirgszug und bietet optimale Verhältnisse zum Schneeschuhwandern.



Foto: „Moar in Pichl Alm“

 

Fazit: Eine Tour mit märchenhaftem Panorama.