Zurück zur Liste

Sillweger Aussichtswarte

Fohnsdorf Judenburg Steiermark


Herbstzeit ist Naherholungswegezeit! Gerade jetzt sind kurze Wanderungen, die vom Talboden zu nahe gelegenen Aussichtsplätzen führen, das Richtige, um zur Ruhe zu kommen. Einer dieser Wege führt von Rattenberg, einem Ortsteil von Fohnsdorf, in der Nähe des Red Bull Rings, auf die Sillweger Aussichtswarte, die bereits im Jahr 1909 errichtet wurde. Ein Platz auf knapp 1.000 Meter Seehöhe mit einer traumhaften Aussicht auf das größte inneralpine Becken der Steiermark und die umliegenden Berge der Gleinalpe, Stubalpe und der Seetaler Alpen.



Wegbeschreibung

Los geht´s beim Perschler, die Dorfstraße geradeaus bis zur Radbeschilderung Nr. 22, der wir nach links folgen. Die Asphaltstraße geht in eine Forststraße über, die über Wiesen- und Ackerflächen bis zur Ortschaft Sillweg führt. Bei der Kreuzung rechts durchs Ortszentrum hindurch, bis eine gelbe Hinweistafel mit der Aufschrift »Zur Sillweger Aussichtswarte« nach links weist. 



Die Forststraße führt bei einem Trinkwasser-Hochbehälter vorbei, weiter geradeaus bis zur Wegkreuzung, die zur Aussichtswarte oder nach Fohnsdorf führt. Wenige Meter danach biegen wir rechts in den Wanderweg ein, der bis zur Aussichtswarte führt. Beim Rückweg zweigen wir dann in Richtung Fohnsdorf ab. Bergab durch den Wald, beim Traunergehöft vorbei, erreichen wir eine Asphaltstraße, die bis ins besiedelte Gebiet von Fohnsdorf führt. Nun rechts in den Schlachthausweg, dann links in die Precheisengasse und nochmals links in die Höhenstraße. Nun folgen wir der Radbeschilderung Nr. 24 zurück nach Sillweg und in weiterer Folge zurück zum Ausgangspunkt.


Tourendaten: ca. 250 Höhenmeter, 10 km und 3 Std.

Anforderungen: Einfache Wanderung über Straßen, Forstwege und Wanderwege.

Ausgangspunkt: Parkplatz beim Hotel-Restaurant Perschler.

Einkehrmöglichkeit und Nächtigungsmöglichkeit: Hotel-Restaurant Perschler, 8753 Rattenberg, Landstraße 14, www.gasthof-perschler.at, Tel. 03573 / 34204, Hotel täglich geöffnet, Restaurant – Dienstag Ruhetag. Die Küche überzeugt durch regionale und saisonale Produkte aus der Region. Die neu errichteten Zimmer im Chalet laden speziell für Wanderurlaube ein.



Aktuelles Wetter und Wettervorschau für die Wanderung