Zurück zur Liste

Steinplan

Rachau Knittelfeld Steiermark


Alle Wege führen auf den Steinplan! Mit diesem Satz kann man die zahlreichen Wandermöglichkeiten auf den beliebten Hausberg von Knittelfeld gut beschreiben. Eine attraktive und weniger bekannte Variante führt vom Augerlgraben in der Rachau über eine weich geformte Landschaft, wo sich Wald- und Wiesenflächen abwechseln, zum Gipfel. Wer die Ruhe und Einsamkeit sucht, wird bei dieser Bergwanderung fündig, lediglich beim Steinplan-Schutzhaus (von Mai bis Oktober täglich geöffnet) kann bei Schönwetter reger Betrieb herrschen.



Wegbeschreibung

Beim Augerl, 1.009 Meter, fahren wir noch ein kurzes Stück mit dem Auto zum Krennmeister. Los geht´s beim Schranken. Wir folgen der Forststraße, die entlang des Augerlgrabens direkt neben dem Bach stetig bergauf führt. Vorerst durch den Wald, bis wir auf die freien Wiesenflächen rund um die Krennhütte kommen. Bei dem malerisch gelegenen Holzhaus vorbei folgen wir der Forststraße bis zu den freien Flächen des Krennsattels auf 1.498 m. Nun halten wir uns rechts und gehen in Richtung Westen entlang des Weitwanderweges 02. Die Aussicht zwischendurch lädt immer wieder zum Verweilen ein. 



Beim Gipfelkreuz angekommen sehen wir nur wenige Meter entfernt das Schutzhaus, ein guter Stützpunkt für durstige und hungrige Wanderer und Radfahrer. Der Ausblick im Gipfelbereich reicht von der Glein- und Stubalpe, den Seetaler-, Wölzer-, Seckauer Alpen bis hin zu den Eisenerzer Alpen und dem Hochschwabmassiv. Nach einer gemütlichen Pause wählen wir den Rückweg über die Aufstiegsroute und lassen uns beim Rachauer StadlCafé oder bei „Fuchs und Henne“, dem Restaurant direkt beim Wipfelwanderweg, kulinarisch verwöhnen.


Tourendaten: 590 Höhenmeter, 11 km, 3,45 Stunden.

Anforderungen: Leichte Bergwanderung entlang von Forststraßen, Wald- und Wiesenwegen.

Ausgangspunkt: Wenige Parkmöglichkeiten vor der Schranke beim Krennmeister, ca. 6,5 km von Rachau entfernt.

Einkehrmöglichkeiten vor oder nach der Wanderung: StadlCafé Rachau, Tel. 0699/11540161, www.stadlcafe.at, 8720 Knittelfeld, Rachau 97a. Montag, Dienstag Ruhetage, Mittwoch bis Samstag ab 16.00 Uhr, Sonn- und Feiertage ab 9.00 Uhr. Das StadlCafé ist bekannt für Feierlichkeiten und Gemütlichkeit an der Bar. „Fuchs und Henne“, Tel.: 03512/ 71  150, www.fuchsundhenne.at, Mitterbach 25, 8720 St. Margarethen bei Knittelfeld. Von Ende April bis Ende Oktober täglich geöffnet.



Aktuelles Wetter und Wettervorschau für die Wanderung


"